Toys for Boys

Wie heißt es doch so schön „Männer werden nicht erwachsen, die Spielzeuge werden nur größer & teurer!“. In gewissem Maße ist da auch was dran. Wie sonst lässt sich eine so große Vorliebe für allerhand „Männerspielzeuge“ wie Sportwagen, Jetskis oder vollkommen übermotorisierte Geländewagen erklären. Mit Vernunft oder gar praktisch orientiertem Denken hat das ganz sicher nichts zu tun. Das muss es aber auch gar nicht, schließlich dienen Spielzeuge damals wie heute zum Spaß haben!

Sportwagen fahren

Sportwagen fahrenSeit Jahrzehnten ein Klassiker unter den Männerspielzeugen: Sportwagen. Es wird kaum einen Mann geben der keinen persönlichen Traumwagen hat. Zu verlockend ist die irrwitzige Beschleunigung und das aggressive Böllern des V8, V10 oder auch V12 Motors. Zahlreiche Hersteller bieten ihre ganz eigenen Konzepte für den perfekten Sportwagen an. Welcher letztendlich der richtige für einen ist bleibt Geschmackssache. Wer gar nicht genug Hubraum unter der Haube haben kann, der wird mit den Supersportwagen aus dem Hause Lamborghini oder auch (fast) allen amerikanischen Vertretern glücklich werden. Bevorzugt man dagegen eher den besondern Kick der Turbolader, empfiehlt es sich einen Blick auf die aktuellen Mercedes AMG Modelle zu werfen, oder auch auf den „Turboklassiker“ Nissan GT-R. So viel Spaß all jene Fahrzeuge auch bringen mögen, leider bleiben sie für den Großteil der Bevölkerung auch unerschwinglich. Glücklicherweise gibt es mittlerweile einige professionelle Unternehmen, bei denen sich der Sportwagentraum ganz einfach und günstig erfüllen lässt. Einen Sportwagen mieten ist in Deutschland schon ab 399€ pro Tag möglich! Dabei sind den Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Die Miete lässt sich problemfrei auch auf eine Woche oder einen Monat ausweiten, somit lässt sich der Traumwagen auch mit in den Urlaub nehmen! Ein weiterer Pluspunkt: Die Flexibilität. Da sich weder um Wartung noch Versicherung gekümmert werden muss, kann sich rein auf den Fahrspaß konzentriert werden. Zudem finden sich beinahe alle Sportwagen oder auch Supersportwagen zur Miete, somit können verschiedene Modelle ausprobiert werden. Jedes Fahrzeug versprüht seinen eigenen Charme, um herauszufinden welcher Sportwagen am Besten zu einem passt ist eine Probefahrt unerlässlich.

Super-SUV´s

Biturbo V8, 650PS und 850NM Drehmoment. 0 auf 100 km/h in nur 3,6 Sekunden – starke Werte für einen waschechten Sportwagen! Bloß stammen diese Werte von einem familientauglichen, über 2 Tonnen schweren SUV. Wie das geht? Indem Lamborghini mit seinem neuen SSUV, dem Urus, keinerlei Kompromisse eingeht. Fahrleistung wie sie von einem Lamborghini erwartet werden vereint mit jeder Menge Platz und echter Geländetauglichkeit. Der Urus ist ein echter Alleskönner und somit das perfekte Spielzeug! Mit über 600 PS durch das Gelände zu jagen ist alles andere als notwendig, allerdings lässt sich an der Vielzahl der Power-SUV´s erkennen dass diese Modelle durchaus gefragt sind. So bietet Mercedes beispielsweise den allseits beliebten G65 AMG an, der ebenfalls mit über 600 PS und einem turboaufgeladenem V12 Motor aufwartet. Auch der Audi SQ7 kommt mit mehr als beeindruckenden Fahrleistungen einher. Woher kommt die Faszination für diese schier unvereinbaren Konzepte? Neben dem Prestigefaktor ist es vermutlich einfach der „Allrounder“ Vorteil. Sportwagenfeeling, waschechte Offroadtauglichkeit und Platz für die Familie + Gepäck vereint in einem Fahrzeug. Moderne Technik macht es möglich und vereint all diese Attribute in einem perfekten Männerspielzeug!

Spielzeug ab einem Jahr

Bei der Wahl von Spielzeugen bei einjährigen Kindern muss einiges beachtet werden. In diesem Alter können manche Kinder noch immer nicht auf den eigenen Füßen stehen und andere wiederum haben schon ihre ersten Schritte gemacht. Dementsprechend kann auch das passende Spielzeug für ein Kind gekauft werden. In diesem Alter soll das Kind gefördert werden, damit es seine motorischen Fähigkeiten entwickeln kann. Es gibt viele Arten von Spielzeugen, die ein Kind bei der Entwicklung von Fähigkeiten unterstützen können. 

Passendes Spielzeug ab einem Jahr


Im Folgenden einige Beispiele dazu, welche Spielzeuge für Kindern ab einem Jahr geeignet sind. 

  • Puzzle: Dieses Spielzeug ist für einjähriges Kind geeignet. So lernen die Kinder auch welche Figur wohin gehört. Es gibt viele Holz-Puzzles mit Griffen, die dem Kind das Nehmen des Puzzles erleichtern. Der Vorteil liegt darin, dass die motorischen Fähigkeiten beim Kind gefördert werden und außerdem haben Kinder Spaß daran, etwas Neues zu entdecken.

  • einfaches Spielzeug: Große Spielzeuge wie zum Beispiel Spielzeuge aus Holz oder aus Plastik können den Kindern zum Spielen gegeben werden. Die Spielzeuge dürfen jedoch keine abnehmbaren Kleinteile haben, da sonst das Kind die Kleinteile verschlucken kann.

  • Bücher mit oder ohne Lieder: Den Kindern macht es Spaß, wenn die Bücher Melodien von sich geben. Wenn diese auch noch ein Lichterspiel haben, dann ist der Spaß garantiert.

  • Plüschtiere: Mit Plüschtieren spielen Kinder sehr gerne, weil diese sehr weich sind und verschiedene Farben haben. Jedoch muss darauf geachtet werden, dass die Plüschtiere angenähte Augen haben, da andernfalls das Kind die winzigen Augen verschlucken könnte.

Wer nach Produktvorschlägen sucht sollte mal bei Baby-Kinderwelt und Spielzeug ab 1 schauen

Worauf ist beim Kauf von Spielzeugen zu achten?


Spielzeug ab einem JahrHierzu gibt es einige Punkte, die beim Kauf von Spielzeugen bei einjährigen Kindern zu beachten sind. Unter einem muss darauf geachtet werden, welche Altersangabe vom Hersteller vorgeschrieben worden ist. Es muss auch auf das Kind selbst geachtet werden. Als Eltern kennt man seine Kinder am besten und aus diesem Grund sollte man beim Kauf genau wissen, woran das Kind eher Interesse hat. Es gibt Spielzeuge, mit denen ein Kind nicht so gerne spielt, weil ihm diese nicht gefallen. Des Weiteren ist auch darauf zu achten, dass die Spielzeuge keine Kleinteile haben, da beim Verschlucken die Erstickungsgefahr droht.

Fazit ist, dass ein Spielzeug, dass für dieses Alter nicht vorgesehen ist, nicht gekauft werden sollte. Vor allem ist hier zu achten, welches Spielzeug für einjähriges Kind geeignet ist. Die Spielzeuge können aus Holz oder Plastik sein. Zu geeigneten Spielzeugen gehören vor allem auch Plüschtiere, da diese weich sind.

Baby Spielzeug

Mit welchem Baby Spielzeug können Sie die Sinne ihres Kleinkindes schärfen?

Ein Baby nutzt seine optische Wahrnehmung erst effizient ab dem achten Monat. Es beginnt damit, seine Umgebung aktiv zu erkunden. Um diese Erkundung-Phase zu unterstützen ist ein Motto eine gute Richtlinie: Weniger ist mehr. Machen Sie sich klar, dass für Ihren Schützling alles ein Spielzeug ist. Alles ist neu, interessant und mysteriös. Viele Alltagsgegenstände, die für Sie keinerlei Mehrwert als Spielzeug hätten, sind für Ihr Baby ein wahres Wunder. Haben Sie schon mal ein kleines Kind mit einem Autoschlüssel hantieren sehen, dann wissen Sie, was gemeint ist. Altersgerecht sollten diese Gegenstände natürlich dennoch sein. Weder Feuerzeug, noch Messer oder Ähnliches sollten in die Hände des Kindes gelangen.

myclassictoys

Wenn Ihr Kind 10 Monate alt ist, könnten Sie ihm ein Stecksystem mit Plastik- oder Holzklötzchen besorgen. Kinder sind fasziniert davon herauszufinden, wie sie welches Klötzchen in welche Öffnung gesteckt bekommen. Ein Baby sieht in solchen Dingen unterbewusst die Herausforderung, diese neue Aufgabe zu meistern. Kaufen Sie Ihrem Kind also hunderte von Spielzeugen, so ist es von der Fülle der zu bewältigenden Systeme überwältigt und wird vermutlich überfordert resignieren.

Welche Funktion sollte ein Spielzeug ab 2 Jahren haben?

Ihr Kind wächst langsam heran und die anfangs noch fordernden Aufgaben sind gemeistert. Es lernt sich langsam selbstständig fortzubewegen und die Welt eigenständig zu entdecken. Die Kreativität Ihres Kindes nimmt rapide zu. Geeignete Spielzeuge fördern alle diese Punkte. Sie könnten die Bewegung mit einem kleinen Rutschauto unterstützen. Anschaffungen wie eine Maltafel oder Knete können die künstlerischen Ideen Ihres Kindes vertiefen und anregen.